Wasserversorgung

Die wenigsten kleineren Hütten haben einen festen Wasseranschluss. Wenn Ihnen die Genehmigungswege und Installation eines festen Anschlusses zu aufwendig sind, können Sie Wasserbehälter wie zum Beispiel Tanks oder Fässer unterbringen. So können Sie Wasser Speichern welches Sie entweder bei Bedarf mitbringen oder durch Auffangen von Niederschlag sammeln wollen.

Behälter aus Holz

Ein optisches Highlight sind große Fässer aus Holz die fast jede Hütte schmücken können und gleichzeitig einen wertvollen Nutzen haben. Die Dichtigkeit eines Holzfasses basiert auf dem Effekt, dass sich die einzelnen Holzdauben durch die Feuchtigkeit ausdehnen und sich so jegliche Spalten und Lücken schließen.

weinfass-halbiert
50 Liter Holzfass aus Eiche 250 Liter Holzfass aus Eiche halbiert
button button

Um größere Mengen Wasser in einem Behälter aus Holz zu speichern gibt es auch 500 Liter  Eichenfässer.

fass-eiche-500-liter

button

Behälter aus Kunststoff

Vorteilhaft sind jedoch auch Kunststofftanks und Fässer, da sie über ein geringes Eigengewicht verfügen und somit besser bewegt werden können.

fass-40-liter

button

Um größere Mengen Wasser zu speichern, indem man zum Beispiel Regenwasser vom Dach durch eine Dachrinne zusammenführt, eignen sich besonders große Tanks. Der Vorteil dieser Kunststofftanks im Vergleich zu Holzfässern ist, dass diese dank der Kunststoffpalette mit Hilfe eines Traktors bequem transportiert werden können.

tank-kunststoff

Die Tanks finden Sie neu und gebraucht bei Amazon.

button